You are currently viewing Alles, was Sie über den Ladenpunkt Förderung wissen müssen

Alles, was Sie über den Ladenpunkt Förderung wissen müssen

Immer mehr Privatpersonen und Unternehmen kaufen Elektroautos, und parallel dazu ist der Verkauf von Ladestationen in den letzten Jahren explosionsartig gestiegen.

Aus diesem Grund haben Bund und Länder verschiedene Förderprogramme aufgelegt, die finanzielle Unterstützung für diejenigen bieten, die sich eigene Ladestationen einrichten lassen möchten. In diesem Artikel werden wir die verschiedenen ladenpunkt Förderung im Jahr 2024 nennen.

Warum der Ladenpunkt Förderung wichtig ist?

Elektroautos sind die Zukunft des Automobils. Heutzutage stürzen sich die meisten Automobilunternehmen angesichts der weiter steigenden Nachfrage der Verbraucher auf die Produktion von Elektrofahrzeugen. Wenn man die Zahl der Elektroautos mit den Plug-in-Hybriden kombiniert, wird Deutschland in wenigen Jahren die Millionengrenze erreicht haben.

Angesichts der steigenden Produktion von Elektroautos mangelt es jedoch an Ladestationen, sei es im öffentlichen Raum, in Unternehmen oder zu Hause bei Privatpersonen.

Die Förderung der Einrichtung von Ladestationen ermöglicht jeder Person einen einfachen Zugang zu dieser Einrichtung zu Hause, am Arbeitsplatz, im Supermarkt, bei Freunden oder an jedem anderen Ort, ohne dass sie sich anstellen muss.

Aus diesem Grund ist eine ladenpunkt Förderung notwendig. Ziel ist es, Unternehmen und Privatpersonen davon zu überzeugen, sich Einphasige Ladestationen oder Wallboxen für ihren persönlichen Bedarf installieren zu lassen, aber auch, um das nationale Ladenetzwerk zu verbessern.

In diesem Artikel wird das Land Nordrhein-Westfalen als Beispiel herangezogen

Warum der Ladenpunkt Förderung wichtig ist?

Förderung der Installation von Ladestationen in Nordrhein-Westfalen

Zuvor hatte das Land Nordrhein-Westfalen nur Unternehmen und Kommunen im Blick, als es das Förderprogramm „Emissionsarme Mobilität“ umsetzte. Dieses konzentrierte sich auf die Einrichtung neuer Ladepunkte für Elektrofahrzeuge und die dafür notwendigen Schritte. Hiermit sind wichtige Schritte wie die Kennzeichnung, das Lademanagement, die Installation, die notwendigen Studien usw. gemeint.

Ab dem 1. April 2022 hat das Land Nordrhein-Westfalen jedoch beschlossen, ein neues Förderprogramm einzuführen. Dabei handelt es sich um ein Programm, das jedermann zugänglich ist, egal ob Privatperson, Gemeinde oder Unternehmen.

Das Programm zur Förderung von Ladenshaft trägt den Namen „progres.nrw – Emissionsarme Mobilität“. Mit diesem Programm bietet das Land Zuschüsse für den Kauf, die Installation oder den Anschluss von festen und steuerbaren Ladestationen an. Sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen beträgt der Wert des zu installierenden Geräts 1.500 Euro pro Ladepunkt.

Außerdem erhalten diejenigen, die sich einen Ladepunkt mit einer Leistung von mehr als 50 Kilowatt installieren lassen wollen, einen Zuschuss von 250 €/kW.

Was ist das Ziel von Ladenpunkt förderung ?

Gemäß der Förderrichtlinie progres.nrw betrifft das Programm jede Art von Installation, sei es für einen oder mehrere Ladestation. Die Anschaffung der Wallbox oder der Ladesäule sowie die Arbeiten zur Einrichtung sind alle von dieser Förderung betroffen. Die Arbeiten betreffen insbesondere die Ermittlung des Standortes des Gerätes, die baulichen Maßnahmen, die Lade- und Energiemanagementsysteme, die Montage, den Anschluss und die Inbetriebnahme.

Früher gab es im Rahmen des Ladepunkt Förderung Unterscheidungen zwischen den Antragstellern, aber das ist heute nicht mehr der Fall. Jetzt hat fast jeder das Recht, einen Antrag zu stellen, ob natürliche Personen wie Eigentümergemeinschaften und Einzelpersonen, Freiberufler, Unternehmer, juristische Personen, Personengesellschaften, Gemeinden usw.

Was ist das Ziel von Ladenpunkt förderung?

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um diesen Zuschuss zu erhalten?

Wie Sie sehen, bringt der Ladenpunkte Förderung viele Vorteile für den Staat und für die Nutzer von Elektrofahrzeugen. Sie erleichtert den Erwerb und die Installation eines Ladepunkts und fördert gleichzeitig die Nutzung von Elektroautos in Deutschland.

Es gibt jedoch eine Voraussetzung für diese Förderung. Die Ladeleistung des Geräts muss mindestens 11 Kilowatt betragen und der verwendete Strom muss ebenfalls aus umweltfreundlichen Quellen stammen. Das bedeutet, dass im Rahmen der Förderung von Ladepunkten die Ladestation wie diejenige, die auf Skaraudio.de angeboten wird, mit Strom aus ökologischer Herkunft betrieben werden sollte.

Dies kann grüner Strom aus erneuerbaren Energien oder selbst erzeugter erneuerbarer Strom sein. Beispielsweise erzeugt der Antragsteller seinen eigenen Strom aus seiner eigenen Photovoltaikanlage.

Wie wird der Zuschuss für die Förderung von Ladepunkten gewährt?

Um diesen Zuschuss zu erhalten, müssen Sie einige grundlegende Schritte durchlaufen. Zunächst müssen Sie einen Antrag stellen und das entsprechende Formular aus dem Online-Portal herunterladen.

Nachdem Sie den Antrag vollständig ausgefüllt haben, senden Sie ihn ab und warten Sie, bis Ihr Antrag bearbeitet wird. Die Verantwortlichen werden Ihren Antrag prüfen und entscheiden, ob er angenommen werden kann oder nicht. Wenn der Antrag angenommen wird, werden die Rechnungen hochgeladen und der Förderbetrag wird Ihnen nach Prüfung durch das Land Nordrhein-Westfalen ausgezahlt.

Wichtig ist, dass die Maßnahme erst nach Bewilligung des Zuschusses beginnen darf.

Schreibe einen Kommentar